WBGV-Ranglistenturnier 2018

Drei BGC Wiener waren beim WBGV-Ranglistenturnier, das heuer anlässlich seines 50-jährigen Vereinsjubiläums vom BGC Union Rot-Gold veranstaltet wurde, am Start und konnten durch Konrad Wanic auch eine Top-Platzierung einfahren.

Drei Durchgänge standen auf der Minigolfanlage im Bahnengolfzentrum des WBGV in der Franz-Koci-Straße auf dem Programm. Erfreulicherweise ist es schon zur Tradition geworden, das WBGV-Ranglistenturnier als Leistungsklassenturnier auszutragen. Bei dieser vom BGC Wien eingeführten Turnierart werden die Teilnehmer nicht nach ihrem Alter, sondern entsprechend ihrer Ranglistennote in Leistungsklassen eingeteilt. Dies hat den Vorteil, dass man nur mit Spielerinnen und Spielerin in einer Kategorie spielt, die ein ähnliches Spielniveau aufweisen wie man selbst. Dies führt nicht nur zu einem spannenden Spielverlauf mit sehr knappen Entscheidungen, sondern durften sich auch diesmal wieder Spieler über Top-Platzierungen freuen, die bei einer Kategorieneinteilung nach Altersklassen noch nicht allzu oft zu diesem Vergnügen kommen – so etwa die Schüler Oscar Bauer und Daniel Schleich (beide BLAUW), in in ihren Leistungsklasse beide Rang 3 belegten.

Die gute Leistung von Konrad Wanic hingegen war keine Überraschung. Mit Runden von 31 und 29 startete er perfekt in den Bewerb und lag vor der Finalrunde in der Leistungsklasse A auf dem aussichtsreichen 2. Platz. Leider verlief die Schlussrunde etwas glücklos und so fiel Konrad zwar noch auf Rang 4 zurück, was aber seine gute Tagesleistung insgesamt nicht schmälern konnte.

Weiters vom BGC Wien noch am Start waren Franz Reich, der sich mit 100 Schlägen in der stark besetzten Leistungsklasse A den 8. Rang erspielte, und Michael Pavlicek, der in der Leistungsklasse B letztlich auf dem 11. Rang landete.

Die Ergebnisliste findest du auf der Homepage des WBGV über diesen Link.

(Manfred Lindmayr)